Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

Kraft. Willen. Ziele.

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Silber beim IJF Grand Prix in Astana, Kasachstan

Silber beim IJF Grand Prix in Astana, Kasachstan

12. Oktober 2014. Mit der Judo-Nationalmannschaft um unseren betreuenden Coach Frank Möller ging es wieder auf Welt-Tour. An diesem Wochenende erkämpfte ich mir in der asiatischen Hauptstadt von Kasachstan und Austragungsort der Weltmeisterschaften 2015 nicht nur Edelmetall, sondern auch wertvolle Punkte für die Olympia-Qualifikation für Rio 2016.
Silber beim IJF Grand Prix in Astana, Kasachstan

© Foto: Frank Möller

Nach einem Freilos und zwei Siegen über AMREMOV (KAZ) und RUSTAMOV (UZB) stand ich bereits im Halbfinale. Dort holte ich überaus konzentriert und mit Schwung den vorzeitigen Sieg gegen CIRJENICS (HUN), denn es wurden zwei große Fußtechniken mit Waza-ari bewertet. So zog ich aus einem Teilnehmerfeld von 20 Judoka in das Finale ein. Hier traf ich auf Maxim RAKOV (KAZ), den Weltmeister von 2009 von Rotterdam. In einem hart umkämpften Kampf hatte ich nach voller Kampfzeit leider eine Shido- Betrafung zu viel! Somit reichte es an diesem Wettkampftag auch nur zu einer Silbermedaille. Für mich steht fest: „Nie wieder Bronze, das nächste Mal Gold!“

 

Impressionen vom dritten Kampftag in Astana:

Alle Fotos: © IJF Media Gabriela Sabau